Lymphdrainage


Eine Sonderform der Massage stellt die Lymphdrainage dar.

 

Neben dem Venensystem ist das Lymphgefäßsystem ein zweites Abflusssystem des Körpers. Mit Hilfe der Lymphgefäße wird Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefäße zurückgebracht. Wenn das Abflusssystem in seiner Funktion gestört ist, kommt es zu Stauungen und Schwellungen.

 

Die Lymphdrainage hat zum Ziel, das gestörte Gleichgewicht von Menge an Gewebewasser und Leistung der Lymphadern wiederherzustellen. Gleichzeitig soll das Immunsystem angeregt werden. Zum Konzept der Lymphdrainage gehören verschiedene Grifftechniken, die mit sanftem Druck das Unterhautgewebe massieren. Je nach Behandlungsziel werden Kompressionsverbände angelegt und spezielle Übungen durchgeführt um den Erfolg der Drainage zu unterstützen.

 

Die Lymphdrainage eignet sich vor allem bei Beschwerden, bei denen es zu Stauungen von Lymphe und Wasser kommt, aber auch bei bestimmten Formen der Migräne. Bei einer sorgfältigen Anwendung der Lymphdrainage muss nicht mit Nebenwirkungen gerechnet werden, allerdings sind bei akuten Entzünd-ungen, Herzschwäche, Blutgerinnungsstörung Anwendungseinschränkungen gegeben.

 

Dauer: je nach Beschwerden 30-60 min.
Ort: Prophysio

Prophysio
Praxis für Physiotherapie & Shiatsu
Annette Hückel

Schloss Gundorf
Leipziger Str. 206
04178 Leipzig

 

Tel.: 0341 68677-895
Fax: 0341 68677-897
 
prophysio-hueckel@t-online.de

 

Wir sind Montag bis Donnerstag 7.30-21.00 Uhr
und Freitag
7.30-18.00 Uhr
für Sie zu erreichen.

{"value":"\n